Startseite | Kontakt & Impressum

Die Methode Körbler

 
Seite 1 | Seite 2 | Seite 3
 
Die Behandlung oder Ausgleichsmethode erfolgt mittels geometrischer Zeichen und Formen, die nach genauem Schema auf die Haut oder Informationskarten gemalt werden, die dem Organismus die Information "gesund" wiedergeben. Der Heilungsprozess wird unterstützt durch die ständige Zellteilung. Denn unser ganzer Organismus, alle Zellen werden ständig erneuert, bei der Haut geht es relativ schnell, bei Knochen dauert es länger. Im Grunde sind wir alle sieben Jahre komplett erneuert. Durch die Heilinformationen werden die Zellen gesund regeneriert. Damit wird sofort in das energetische System eingegriffen, denn diese Zeichen beheben Blockaden und geben den Zellen und Organen die Information "gesund". Wenn nun beispielsweise die Information "Verschleiß" durch unsere Gedanken auf das Knochensystem geprägt ist, werden die Knochenzellen "verschlissen" erneuert, die Arthrose oder Arthritis schreitet weiter voran. Wird das entsprechende geometrische Zeichen auf die Hüfte gemalt, bekommen die Zellen die Information "gesund" und es entstehen gesunde Zellen. Die Selbstheilung wird unterstützt und beschleunigt, die Arthrose verschwindet.
 
Diese Methode, mit der man Erwachsene, alte Menschen, Babies und Kleinkinder genauso wie Tiere und Pflanzen behandeln kann, ist dermaßen wirkungsvoll, dass bei akuten Beschwerden sofort Linderung spürbar ist, beispielsweise verschwindet der Juckreiz bei Insektenstichen, Nasenbluten hört auf. Bei chronischen Zuständen ist schnelle Hilfe möglich, weil die Informationen an den richtigen Körperstellen angebracht und über den Psychomeridian zugehörige Blockaden und Emotionen ermittelt und behandelt werden. Dadurch verschwinden die Beschwerden und so manche Operation kann überflüssig werden.
 
Seminare Einführung in die Methode Körbler
 
Neue Homöopathie nach Erich Körbler

Alles ist Schwingung. Auch unser Körper.